Gruppenausstellung / Heiteres Potpourri des guten Geschmacks

Unter dem Titel „Heiteres Potpourri des guten Geschmacks“ beginnt am 16. November 2018, um 19 Uhr, im Pool der zeitgenössischen Kunst der Bunsen Goetz Galerie eine Gruppenausstellung mit Werken von insgesamt 10 Künstlern/innen der Galerie.

Jan Gemeinhardt und Stefan Schindler (Nürnberg) / Fantastische Welten

Die Ausstellung „Fantastische Welten“ mit Werken aus dem Bereich der Skulptur und Malerei der beiden Nürnberger Künstler, Stefan Schindler und Jan Gemeinhardt, findet in Kooperation mit dem Pfarramt der St. Bonifatiuskirche in der Galerie im Bonifatiusturmin in Röthenbach a.d. Peg., Alter Kirchenweg 7, statt.
Begrüßung: Pfr. Wolfgang Angerer
Einführung: Bunsen Goetz Galerie

Ausstellungsdauer: bis 21. Oktober 2018
Die Ausstellung ist geöffnet jeweils sonntags, 11-16 Uhr.

Philipp Kummer (Leipzig) / pronoid

Der Künstler Philipp Kummer (NN-Kunstpreisträger 2013)  studierte bei Prof. Fleck freie Malerei an der AdbK in Nürnberg.
Aktuell arbeitet er in Leipzig und wird seine neuesten Arbeiten ab 21. September 2018 im White Cube der Bunsen Goetz  Galerie präsentieren.

Grußwort: Christoph M. Ohrt, Schauspieler

Petra Jovanovska & Natasha Milovancev / Grenzenlos. Nürnberg trifft Skopje

Die beiden mazedonischen Künstlerinnen, Petra Jovanovska und Natasha Milovancev, präsentieren im Rahmen des 14. Internationalen Festivals der Partnerstädte (grenzenlos-Festival) 2018 – Nürnberg trifft Skopje – neueste Arbeiten der Malerei und Collage im White Cube der Bunsen Goetz Galerie.

Grußworte:
Petre Shilegov (Oberbürgermeister der Stadt Skopje)
Dr. Norbert Schürgers (Leiter des Amtes für Internationale Beziehungen, Stadt Nürnberg)
Dr. Gerhard Krüger (Mazedonischer Honorarkonsul in Nürnberg)

Einführung: Bunsen Goetz Galerie

Die Ausstellung wird in Kooperation mit dem Amt für Internationale Beziehungen, dem Museum Tucherschloss und Hirsvogelsaal/ Museen der Stadt Nürnberg sowie dem Honorarkonsulat der E.J.R. Mazedonien in Nürnberg durchgeführt.

Ausstellungsdauer: bis 8. September 2018

Lisa Wölfel (Nürnberg) / Digital Change

Die VR Bank Nürnberg präsentiert in ihren Räumen Am Tullnaupark 2 im Rahmen der Veranstaltung „Kunst im Dialog“ die Ausstellung „Digital Change“ mit Malereien der Nürnberger Künstlerin Lisa Wölfel.
Begrüßung: Brigitte Baur, stellvertretende Vorstandsvorsitzende, VR Bank Nürnberg
Einführung: Ulrike Götz, Jan Thorleiv Bunsen, Bunsen Goetz Galerie, Nürnberg
Kuratiert wird die Ausstellung von der Bunsen Goetz Galerie.

Bitte melden Sie sich an per Mail: veranstaltung(at)vrbanknuernberg.de

Jan Gemeinhardt & Stefan Schindler (Nürnberg) / Geschöpfe der Nacht ans Licht gebracht

Die beiden Nürnberger Künstler, der Maler, Jan Gemeinhardt, und der Holzbildhauer, Stefan Schindler, präsentieren unter dem Titel „Geschöpfe der Nacht ans Licht gebracht“ ihre neuesten Arbeiten im Pool der zeitgenössischen Kunst der Bunsen Goetz Galerie.

Grußwort: Holger Rieß, Vorstandsvorsitzender, Museumsinitiative e.V. – Neues Museum Nürnberg

Elke Zauner (München) / Springfever

Die Münchner Künstlerin, Elke Zauner, mit der die Bunsen Goetz Galerie bereits seit 10 Jahren erfolgreich zusammenarbeitet, präsentiert neueste Arbeiten im White Cube der Galerie. Neben Ölarbeiten wird es auch wieder eine Wandarbeit extra zum 10-jährigen Jubiläum der Zusammenarbeit von Elke Zauner angefertigt.

Grußwort: Hans-Peter Miksch, Leiter kunst galerie fürth

Fredrik Lindqvist (Ingolstadt) / The cut

Der schwedische Künstler Fredrik Lindqvist ruft in seinen auf Stoff gedruckten Holzschnitten genau dort Assoziationen ab, wo sie nicht erwartet werden. Er legt falsche Fährten, schafft offene Rätsel.