Jan Gemeinhardt & Stefan Schindler (Nürnberg) / Geschöpfe der Nacht ans Licht gebracht

Die beiden Nürnberger Künstler, der Maler, Jan Gemeinhardt, und der Holzbildhauer, Stefan Schindler, präsentieren unter dem Titel „Geschöpfe der Nacht ans Licht gebracht“ ihre neuesten Arbeiten im Pool der zeitgenössischen Kunst der Bunsen Goetz Galerie.

Grußwort: Holger Rieß, Vorstandsvorsitzender, Museumsinitiative e.V. – Neues Museum Nürnberg

Christoph Dittrich (Augsburg) / Systeme

Einzelausstellung des Malers Christoph Dittrich (Augsburg) und letzte Ausstellung in der Galerie arsprototo in Erlangen vor dem Umzug als Bunsen Goetz Galerie nach Nürnberg.

Andreas Bärnthaler (München) / Malerei

Gespensterreigen kosmischen Ausmaßes.

Vor elf Jahren hat der Münchner Maler Andreas Bärnthaler damit begonnen, neben anderen Bildserien, menschenleere Trekkingjacken zu porträtieren. Daraus hat sich bis heute ein Gespensterreigen entwickelt, dessen nahezu kosmisches Ausmaß eine Ausstellung der Galerie „arsprototo“ andeutet.

Elke Zauner (München) / Springfever

Die Münchner Künstlerin, Elke Zauner, mit der die Bunsen Goetz Galerie bereits seit 10 Jahren erfolgreich zusammenarbeitet, präsentiert neueste Arbeiten im White Cube der Galerie. Neben Ölarbeiten wird es auch wieder eine Wandarbeit extra zum 10-jährigen Jubiläum der Zusammenarbeit von Elke Zauner angefertigt.

Grußwort: Hans-Peter Miksch, Leiter kunst galerie fürth

Fredrik Lindqvist (Ingolstadt) / The cut

Der schwedische Künstler Fredrik Lindqvist ruft in seinen auf Stoff gedruckten Holzschnitten genau dort Assoziationen ab, wo sie nicht erwartet werden. Er legt falsche Fährten, schafft offene Rätsel.