Veröffentlicht am

Lars-Erik Wahlberg (Eskilstuna/ Schweden) / Alles ist gut

Zum dritten Mal in einer Einzelausstellung bei Bunsen Goetz Galerie: Der schwedische Künstler, Lars-Erik Wahlberg, mit seinen neuesten Malereien und Objekten im White Cube der Galerie.

Bereits als Kind, unwissend, was es bedeutet ein bildender Künstler zu sein, war das Schaffen fiktionaler Welten das Liebste von Lars-Erik Wahlberg.

Die direkte Beschäftigung mit visueller Kunst erfolgte dann als logische Konsequenz im Teenageralter. Lars-Erik Wahlberg schätzt bis heute daran, dass ihm das Medium Kunst die Freiheit gibt, zu sagen, was er denkt und fühlt. Dementsprechend ist sein Werk durchweg als sehr autobiographisch zu bezeichnen.