Veröffentlicht am

reliefreduktiv 5 / Gruppenausstellung zur Konkreten Kunst

Die Ausstellung “reliefreduktiv”, die sich mit der Kunstgattung des Reliefs in der ungegenständlichen also konkreten Kunst befasst, einer Gattung, die die zweite mit der dritten Dimension verbindet und mit Farbwirkung, der plastischen Öffnung in den Raum und deren Schattierungen Wahrnehmung verändert.

Präsentiert werden in dieser Gruppenausstellung, die nach ihrer fünften Station in Nürnberg dann zum Abschluss nach Sydney (Australien) geht, internationale Künstler, die eigenständige Positionen auf dem Gebiet des reduktiven Reliefs präsentieren.

Grußwort: Dr. Simone Schimpf, Direktorin des Museums Konkrete Kunst, Ingolstadt